Newton_10_zoll

Frühjahr 2013 Beginn Spiegelschleifen

10 Zoll - Dicke 25 mm - vorgesehenes Öffnungsverhältnis F8

 

 Das Schleiftagebuch unseres 10zoll Planetennewton

Samstag, 13.04.2013

Beginn des Projekts 10zoll Newton

Es ist eine Pfeiltiefe von 1,94mm, somit F8 vorgesehen

 

 

Sonntag, 14.04.2013

K80 16.30 bis 17.15 Uhr Pfeiltiefe 0,85mm
K80 17.20 bis 18.30 Uhr Pfeiltiefe 1,10mm
K80 18.30 bis 19.40 Uhr Pfeiltiefe 1,40mm

Montag, 15.04.2013

K80 18.05 bis 18.40 Uhr Pfeiltiefe 1,55mm
K80 18.50 bis 19.30 Uhr Pfeiltiefe 1,65mm

Dienstag, 16.04.2013

K80 17.55 bis 18.30 Uhr Pfeiltiefe 1,81mm

Grobschliff mit K80 für ca. 5 Stunden

K180 18.45 bis 19.45 Uhr Pfeiltiefe 1,84mm

Sonntag, 05.05.2013

K180 16.15 bis 16.30 Uhr TOT
K180 16.30 bis 16.45 Uhr MOT
K180 17.35 bis 18.00 Uhr 2xMOT und 2x TOT

Karbo 180 für ca. 2 Stunden

K320 18.40 bis 19.15 Uhr 4xMOT und 4x TOT
K320 19.45 bis 20.00 Uhr 2xMOT und 2x TOT

Donnerstag, 08.08.2013

K320 13.40 bis 14.40 Uhr 4xMOT und 4x TOT
K320 16.00 bis 16.30 Uhr 3xMOT und 3x TOT
K320 16.35 bis 17.20 Uhr nur TOT
K320 17.25 bis 17.55 Uhr nur TOT - Pits sind weg! Pfeiltiefe 1,75mm

Karbo 320 ca. 3,5 Stunden

Freitag, 09.08.2013

Microgrit 25u 09.45 bis 10.00 Uhr nur TOT - Fase nachgezogen (muss ich künfitg viel früher machen!)
Microgrit 25u 10.20 bis 11.15 Uhr nur TOT - kaum Pits gefunden, mache aber noch weiter
Microgrit 25u 11.25 bis 11.30 Uhr nur MOT - es werden hierbei ca 2-3cm Rand nicht bearbeitet wenn ich 1/3 Züge mache
Microgrit 25u 11.50 bis 12.55 Uhr nur TOT - Finde keine Pits mehr, nur Staub und Dreck :-)
Microgrit 25u ca. 2,5 Stunden
Microgrit 15u 13.15 bis 15.45 Uhr nur TOT - PUH - anstregend !

Microgrit 15u ca. 2,5 Stunden

Samstag, 10.08.2013

Microgrit 9u 09.10 bis 11.10 Uhr nur TOT
Microgrit 9u ca. 2 Stunden
Microgrit 5u 11.25 bis 11.55 Uhr nur TOT
Microgrit 5u 12.15 bis 12.45 Uhr nur TOT

Microgrit 5u ca. 1 Stunde

Habe jetzt noch einmal die Fase des Glases nachgezogen, war aber keine sehr gute Idee, denn dies ergab sehr kleine Muschelbrüche, die wohl kaum mehr rausgeschliffen werden können!

Microgrit 3u 13.40 bis 14.10 Uhr nur TOT

Microgrit 3u ca. 0,5 Stunde

Fertig! Ab nun Polieren! - Habe mir das Schleifbier verdient!!!!

Sonntag, 11.08.2013

Pechhaut auf das Tool gegossen - war ganz schön aufwendig - Campingkocher auf sehr kleiner Flamme einstellen und immer ganz sachte erwärmen - Rand mit Kreppband erzeugt und ausgegossen - Rillen erzeugen war sehr schwierig, zumal das Pech furchtbar pappt - Danach: Anpassen an Spiegel

Freitag, 16.08.2013

Der Schleiftisch ist fertig! Ganz wichtig, denn das Polieren geht viel schwerer als der Feinschliff!

Sonntag, 18.08.2013

Polieren 08.25 bis 08.40 Uhr nur MOT
Polieren 08.40 bis 08.55 Uhr nur TOT - 1/2 Striche und leichter Überhang - Verkippen leicht möglich - habe schon mal Pech rasiert
Polieren 09.10 bis 09.35 Uhr nur TOT - Glühbirnentest ist gut STUFE 1 nach 55 Minuten
Polieren 10.00 bis 10.20 Uhr nur TOT
Polieren 10.20 bis 10.35 Uhr nur MOT
Polieren 10.35 bis 11.05 Uhr nur TOT
Polieren 10.35 bis 11.05 Uhr nur TOT
Polieren 11.45 bis 12.10 Uhr nur TOT
Polieren 12.30 bis 12.45 Uhr nur MOT
Polieren 12.45 bis 13.10 Uhr nur TOT - Kontrolle Stufe 7 ausgedünntes Sternenfeld

Montag, 19.08.2013

Polieren 09.20 bis 09.35 Uhr nur MOT
Polieren 09.35 bis 10.35 Uhr nur TOT
Polieren 11.30 bis 12.30 Uhr nur TOT
Polieren 13.50 bis 14.00 Uhr nur TOT
Polieren 17.10 bis 18.10 Uhr nur TOT

Sehe eingentlich keine Pits mehr, lassen sich irgendwie alle wegwischen, dagegen aber drei ordentliche Kratzer

Freitag, 23.08.2013

Polieren 09.20 bis 09.35 Uhr nur MOT
Polieren 09.40 bis 10.25 Uhr nur TOT

Montag, 25.08.2013

Polieren 09.20 bis 10.20 Uhr nur TOT
Polieren 10.30 bis 11.30 Uhr nur TOT

Norbert und René stellen nun fest: AUSPOLIERT

Die Gesamtpoliturzeit: 9,5 Stunden
ROC = 4650mm - Pfeiltiefe = 1,70mm f = 2325mm - F = 9,15 bei D = 255mm

Dienstag, 26.08.2013

Wir erstellen eine 5 Zonen Couder Maske
Der Foucault-Tester zeigt ohne Maske wunderbar die Sphäre an.
Parabolisieren 09.55 bis 10.10 Uhr nur MOT
Parabolisieren 11.15 bis 11.35 Uhr nur MOT
Parabolisieren 11.50 bis 12.15 Uhr nur MOT

Der Foucault-Test ist bei diesem Öffnungsverhältnis ziemlich schwierig. Wir können die Unterschiede des "Ausgrauens" kaum erkennen.

Wir lassen es gut sein. Es muss der Sternentest erfolgen! Ebenfalls wird dieser Spiegel noch vor dem Belegen mit Bath-Interferometrie vermessen und gegebenenfalls noch korrigiert.

Teile des Teleskop