Am 29. und 30. März 2018 erhält unsere Sternwarte ein erweitertes Setting

Drei Optiken sollen nun in der Sternwarte ihren Dienst leisten. Zwei Apos, ein Lunt sowie ein Newton sollen mit unterschiedlichen Kombinationen von CCD-Kameras, Canon Spiegelreflex und DBK-Video fotografische Astro-Aufnahmen erzielen. Dazu haben Norbert, Enzo und René die Montierung ordentlich beladen und einiges angefertigt.

  • eine neue Basisplatte, welche die Optiken auf der Montierung trägt, wurde montiert
  • ein Verlängerungsstück für eine CCD-Kamera wurde aus Aluminium gedreht
  • das Kabel-Wirrwarr wurde noch mehr vergrößert :-)