13.09.2021 Mond 

von René Rabl

 

Der Mond ist 50% voll und zunehmende Mondsichel. Der Mond steht leider sehr tief. Die aufziehende Schleierbewölkung beeinträchtigte das Seeing. Die Bedingungen waren eigentlich überhaupt nicht optimal. Mein Ziel war es das Lunar V zu beobachten. Das Maximum wäre von 22:45 bis Monduntergang 22:57 gewesen. Die Aufnahmen entstanden zwischen 20:30 und 21:30 Uhr. Am Ende nahm die Bewölkung zu, so dass die Belichtungzeiten indiskutabel wurden.

Die Aufnahmen entstanden mit dem Planetennewton und der TS290M im Fokus des Telekops.

Mondregion -  Krater Pitiscus, Baco, Breislak, Barocius, Jakobi

 

Mondregion - Mare Sereninitais mit Krater Posidonius

 

 

Mondregion - Montes Caucasus mit Krater Casini

 

Mondregion - Mare Vaporum mit Krater Julius Caesar, Menelaus, Manilius, 

 

Das Lunar V bie Krater Ukert - Rimae Hygens, Rimae Triesnecker, Krater Triesnecker